Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Porsche bei Händler-Zufriedenheit auf Spitzenposition
02.06.2012

Die Porsche Deutschland GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ist am 1. Juni 2012 auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig von ihren Handelsbetrieben mit dem ersten Platz im Schwacke Markenmonitor ausgezeichnet worden. Die Geschäftsführer der Porsche Zentren sind mit der Zusammenarbeit und Betreuung durch Porsche sehr zufrieden und wählten die Marke zum ersten Mal seit 2008 wieder auf die Spitzenposition im Gesamtranking. Im Segment „Nischenfabrikate“ belegt Porsche bereits zum elften Mal in den vergangenen 15 Jahren den vordersten Rang. „Das ausgezeichnete Ergebnis im Schwacke Markenmonitor zeigt, dass die Wertschätzung der partnerschaftlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen der Porsche Handelsorganisation und Porsche Deutschland auf Gegenseitigkeit beruht“, lobt Klaus Zellmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH. „Wir danken den Händlern für dieses hervorragende Ergebnis und blicken mit Zuversicht auf die bevorstehenden Aufgaben.“ Kunden und Interessenten von Porsche werden im Heimatmarkt Deutschland in 86 Porsche Zentren beraten und betreut. Der Schwacke Markenmonitor wurde dieses Jahr zum 15. Mal vergeben und ermittelt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Automobilwirtschaft der Hochschule Nürtingen die Zufriedenheit der deutschen Automobilhändler mit den Herstellern.




Zurück zur Übersicht