Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Porsche Museum

Porsche 911 Carrera RSR Turbo
Im Jahre 1974 startete die Turbo-Ära der Produktions-Rennwagen, und für die neue Gruppe 5, die 1975 anlaufen sollte, schuf man bei Porsche den 911 Carrera RSR Turbo.

Aufgrund des Handicap-Faktors 1,4 hatte dessen Boxermotor 2142 ccm Hubraum, leistete aber stolze 500 PS. Gewaltige Kotflügelverbreiterungen machten ihn am Heck runde zwei Meter breit, und ein großer Heckflügel sorgte für den notwendigen Abtrieb.  Angesichts von lediglich 750 Kilogramm Gewicht waren die Fahrleistungen des rund 300 km/h schnellen RSR Turbo enorm.


Porsche 911 Carrera RSR Turbo
Typ:911 Carrera RSR Turbo
Baujahr:1974
Motor:6-Zylinder-Boxer
Kühlung:Luft
Hubraum:2142
Leistung:500 PS bei 7600/min
Leergewicht:750 kg
Höchstgeschwindigkeit:300 km/h