Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Luan Krasniqi und Uwe Hück steigen zusammen in den Ring.
30.01.2013 Der Löwe aus Rottweil brüllt wieder.

Luan Krasniqi und Uwe Hück steigen zusammen in den Ring.

Stuttgart. Bei Krasniqis heutigem Besuch bei Porsche in Zuffenhausen gaben die beiden Sportler Luan Krasniqi und Uwe Hück bekannt, dass sie einen Boxkampf be-streiten werden.
Luan Krasniqi (Schwergewichtsboxer) und Uwe Hück (Thaiboxer) sind beide sozial sehr engagiert und wollen mit diesem Kampf soziale Projekte unterstützen. Zwei ganze Kerle mit rauer Schale und weichem Kern.
Der komplette Erlös aus dem Kampf wird aufgesplittet für die Projekte SOS-Kinderdörfer, das von Luan Krasniqi unterstützt wird, und für das Bildungszentrum in Pforzheim, das Uwe Hück sehr wichtig ist.
Der Kampf wird noch in diesem Jahr stattfinden. Über das genaue Regelwerk wer-den sich der Thaiboxer und der Schwergewichtsprofi noch austauschen. Als Austra-gungsort ist die Porsche Arena in Stuttgart angedacht. Einzelheiten werden bei einer Pressekonferenz im Februar bekannt gegeben.
Uwe Hück: „Für solch ein großartiges soziales Projekt steige ich gerne in den Ring. Das wird ein intergalaktischer Kampf.“
Luan Krasniqi: „Für einen so tollen sozialen Zweck gehe ich mit diesem großartigen Menschen Uwe Hück gerne noch einmal in den Ring.“

(PDF Dokument / 0 Bytes)


Zurück zur Übersicht